TrainingsTipp - Mae ukemi


MAE UKEMI oder ZENPO UKEMI meint den Sturz nach vorn und ist Bestandteil der UKEMI GATA TAIHENJUTSU - schlicht ausgedrückt, der Fallschule. Trainierst Du im Rahmen einer Prüfung, benötigst Du den Vorwärtssturz meist für den 9. KYU (zB: BUJINKAN BUDO TAIJUTSU). Aber auch für andere Kampfkunst- und Kampfsportarten sind Kenntnisse in der Fallschule nicht verkehrt.

 

 

Wie überwinde ich mich bei MAE UKEMI als Anfänger nach vorne zu fallen?

Beim Training von Stürzen stehst Du als Anfänger immer erst mal an der Schwelle, Deine Angst vorm bewussten Hinfallen zu überwinden. Im Training wird daher mit niedrigster Höhe begonnen, um das richtige Abfangen des Sturzes zu erlernen. Essentiell in der Vorwärtsfallschule sind die Haltung Deiner Arme und Körperspannung.

 

Mae Ukemi Ausgangshaltung
Mae Ukemi Armhaltung

Beginne aus der sitzenden Position SEIZA. Hierbei spielt es theoretisch keine Rolle, ob Deine Zehen aufgestellt sind oder flach liegen. Für den Fortgang der Übung empfehle ich aber die Zehen aufzustellen.

 

Halte Deine Arme in Brusthöhe vorm Körper und bilde mit den Unterarmen ein Dreieck. Deine Hände befinden sich in direkter Linie zu den Unterarmen und Deine Handteller zeigen von Dir weg.

 


Mae Ukemi Fehler 1
Mae Ukemi Fehler 2

Häufige Fehler

Typische Anfängerfehler sind bereits hier, dass die Finger aufgefächert sind, anstatt geschlossen zu halten. Darüber hinaus sollten die Hände auch nicht übereinander gehalten werden. Beim Abfangen oder Abschlagen auf dem Boden kann es ansonsten sehr schmerzhaft werden.

 

Oft werden auch die Unterarme zu weit auseinander oder gar parallel gehalten, was später dazu führt, dass der Oberkörper und der Kopf "durchrutschen" können.


Mae Ukemi Abschlagen

Kippe aus der Position im ersten Bild nach vorn und fange Deinen Oberkörper mit den kompletten Unterarmen und Handflächen ab.

 


 

Hast Du ein gutes Gefühl bei der Übung, kannst Du auch etwas heftiger auf den Boden schlagen, um etwas mehr Schwung zu simulieren. Dies funktioniert vorallem auch, wenn Du beim "Umkippen" den Schwung aus den Oberschenkeln holst und das Kippen durch ein Vorwärtsschieben des Becken einleitest.

 

 

Schritt 2 beim erlernen von MAE UKEMI

Wenn Du die Vorübung gemeistert hast, kannst Du nun einen Schritt weitergehen. Im Grunde handelt es sich um die gleiche Übung, nur beginnst Du jetzt aus einer hockenden Position. Ziel in dieser Stufe ist, dass Du bei Ausführung der UKEMI-Technik nur noch auf den Zehen und den Unterarmen inklusive Händen den Boden berührst.

 

Strecke Dich zu Beginn noch nicht soweit hinein und achte darauf, das Du Deine Körperspannung hältst und Deine Knie in der Luft bleiben.

 

Mae Ukemi Hocke 1
Mae Ukemi Hocke 2

 

Bist Du sicherer, kannst Du Dich weiter in den Vorwärtsturz hineinstrecken. Atme dabei aus und halte vorallem Deine Körperspannung, damit weder Dein Brustkorb, noch Dein Becken oder Knie auf den Boden durchfallen. Bleibe dabei auf den Zehen stehen. Hilfreich ist ferner auch die Füße etwas mehr als schulterbreit zu öffnen, damit Deine Körperhaltung insgesamt stabiler wird.

 

Nur ein Detail

Hast Du genügend Erfahrung gesammelt und bist sicher genug, um Dich auf ein weiteres Detail konzentrieren zu können, dann versuche beim Abfangen Deinen Kopf zur Seite zu drehen.

 

Damit bringst Du Dein Gesichtsprofil weg vom Boden und hast die Möglichkeit nach hinten zu schauen.

 

Mae Ukemi Kopfdrehung

 

Im Video auf meinem Kanal kannst Du Dir MAE UKEMI bzw. ZENPO UKEMI noch einmal in Bewegung ansehen. Hier siehst Du am Ende auch noch weitere Fehlerquellen.




Disclaimer

Die gezeigten Übungen und Abfolgen dienen der Information. Machst Du sie nach, erfolgt dies auf eigene Gefahr. Der Autor dieser Seiten lehnt jede Haftung ab.